pd-derFotoclub   |   Impressum   |   Datenschutzverordnung

Heribert (Herry) Adams

Heribert (Herry) Adams

Warum fotografiere ich?

Fotografieren ist für mich eine Art Meditation. In Momenten der Konzentration auf den besonderen Moment bin ich völlig für mich in meinem Sucher. Die Zeit verfließt... dann der Moment der Entwicklung und betrachten des Resultates. Der Druck... irgendwie muss es so etwas wie Kunst sein. Auf jeden Fall ist es ein sehr kreatives glückliches Gefühl. Ein Aspekt, der mir erst sehr spät bewusst wurde ist, anderen Menschen mit Bildern sehr viel Freude bescheren zu können. Und auch Erinnerungen zu festigen.

Ich bin eher der Formtyp Fotograf, ohne erkennbaren Motivschwerpunkt mit leichtem Hang zum Maroden (auch Macro) und Nostalgischem!! Eher gefühlsbetont, romantisch. Das Spiel mit der Schärfentiefe ist für mich ein wunderbares Stilmittel.

(Die Welt des Fotografierens in Verbindung mit der Bildbearbeitung, ist der fließenden Übergang zwischen Realität und Phantasie. Jede Bemühung in diese Welt einzutauchen ist der Wille zu mehr geistiger Freiheit und zur Verwirklichung seiner Vorstellungskraft. Seht, was ich sehe und fühlt das, was ich fühle.)

"Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein, als du gestern warst!"

Japanische Weisheit

Einige meiner Lieblingsbilder